Meisterschaftsspiele B2 in der Saison 2016/2017    

Sonntag, 04.09.2016, FC Tannenhof – TSV  1 : 6  

B-Jugend heißt früh aufstehen. Und nun wird auch noch sonntags gespielt. Für viele eine große Umstellung… Als junger Jahrgang treffen wir überwiegend auf ältere Mannschaften. So auch unser erster Gegner in der neuen Spielzeit. Von Beginn an waren wir aber das spielbestimmende Team und konnten bis zur Pause eine 3:0 Führung herausschießen. Der Heimmannschaft gelang nach dem Wechsel der Anschlusstreffer und für einen kurzen Moment verloren wir die Orientierung und ließen dem Gegner zu viel Raum vor unserem Tor. Allerdings war nach unserem vierten Treffer die Gegenwehr gebrochen und der Rest nur noch Formsache.

Ein mehr als verdienter Auftaktsieg!!!    

Sonntag, 11.09.2016, TSV – Tusa 06 Düsseldorf 1 : 5  

Die Geschichte des Spiels gegen Tusa ist schnell erzählt. Starker Gegner, schwache Abwehrleistung unserer Jungs, verdiente Niederlage. Bereits nach sechs Minuten lagen wir mit zwei Toren zurück. Zwar gelang noch der Anschlusstreffer, aber Tusa konnte kurz danach den alten Abstand wieder herstellen. In der zweiten Hälfte spielten die Gäste die Partie locker zu Ende und erzielten zwei weitere Treffer.    

Sonntag, 18.09.2016, SV Wersten 04 – TSV 6 : 3  

Warum wir dieses Spiel verloren haben, versteht bis heute niemand. Spielerisch waren wir der Werstener-Mannschaft in der ersten Hälfte deutlich überlegen und hätten eigentlich direkt zu Spielbeginn zwei Treffer erzielen müssen. Aber wie das so ist, wenn man seine Chancen fahrlässig auslässt, ist ja bekannt. Ein langer Ball wurde schlecht verteidigt und schon liegt man zurück. Zwar gelang der Ausgleich relativ schnell, aber die zweite Unachtsamkeit bescherte uns kurz vor der Pause den zweiten Gegentreffer. Über die zweite Hälfte decken wir lieber den Mantel der Verschwiegenheit. Mit dieser Abwehrleitung gewinnt man nichts – und wenn dazu in der Offensive die besten Möglichkeiten vergeben werden, dann spricht man wohl von einem gebrauchten Tag.    

Sonntag, 25.09.2016, TSV  - SV Lohausen 3 : 0

An diesem herrlichen Sonntag hatten wir es in erster Linie nur mit dem Torhüter unserer Gäste zu tun. Er zeigte eine hervorragende Leistung und hielt seine ansonsten talentfreie Mannschaft alleine im Spiel. Hätten wir nur die Hälfte der klaren Möglichkeiten genutzt, dann wäre zur Pause das Spiel schon entscheiden gewesen. So gelang praktisch mit dem Pausenpfiff unser erster Treffer. In der zweiten Hälfte eigentlich das gleiche Spiel. Entweder hielt der Keeper sehr gut oder wir waren einfach nicht in der Lage den Ball entsprechend aufs (oder noch besser ins) Tor zu bringen. Sorry, aber so einen Gegner muss man zweistellig schlagen.   

Sonntag, 09.10.2016, TSV - VfB Hilden II 3 : 2

Zu Beginn der Herbstferien stand das Verfolgerduell in unserer Gruppe an. Beide Teams mussten auf einige Spieler verzichten. Das Endergebnis stand bereits zur Pause fest. Nach unserer 2:0 Führung konnte der Gast aus Hilden verkürzen. Fast im Gegenzug konnte der Vorsprung aber wieder ausgebaut werden. Aber auch der VfB konnte -wieder fast im Gegenzug- eine direkte Antwort geben.

Der Druck der Hildener in der zweiten Hälfte konnte mit Glück und Können verteidigt werden. Weitere Treffer fielen nicht mehr.

      

Sonntag, 23.10.2016, TSV - SSV Erkrath 12 : 2

Das Ergebnis hätte sogar noch deutlicher ausfallen können. Erkrath war uns an diesem Tage gnadenlos unterlegen. Zur Pause stand es 4:1, die zweite Hälfte war dann sehr einseitig.

     

Sonntag, 30.10.2016, TSV - SP.-VG. Hilden 05/06 3 : 3

Ein gerechtes Unentschieden stand nach 80 umkämpften Minuten zwischen zwei gleichwertigen Teams. In der ersten Hälfte konnten wir zweimal in Führung gehen, der Gast glich immer kurze Zeit später aus. So stand es zur Pause 2:2. In der zweiten Halbzeit vergaben beide Mannschaften zuerst hochklassige Möglichkeiten. Hilden 05/06 gelang dann die Führung, die wir allerdings kurz vor Schluss ausgleichen konnten. Mit diesem Unentschieden konnten beide Mannschaften gut leben.

Sonntag, 06.11.2016, TSV - VfL Benrath 6 : 1

Als Favorit gingen wir in dieses Spiel, aber in einem Lokalderby sind auch immer wieder Überraschungen möglich. Nicht aber an diesem Tag. Uns reichte eine durchschnittliche Leistung um den Platz als Sieger zu verlassen. Leider haben wir wieder einige hochkarätige Tormöglichkeiten teils fahrlässig ausgelassen. Es wird sicherlich Spiele geben, wo uns das zum Verhängnis wird.

Am Ende freute sich das gesamte Team dann doch über die als Siegprämie gesponserte Pizza.

 Sonntag, 27.11.2016, JFA Düsseldorf II - TSV 2 : 1

Eine total überflüssige, aber am Ende nicht unverdiente Niederlage stand letztlich gegen Mittag fest.

Zwar konnten wir nach starken 20 min. in Führung gehen, kassierten dann allerdings zwei vermeidbare Gegentreffer. So stand das Endergebnis bereits mit dem Pausenpfiff fest.

Sonntag, 04.12.2016, TSV - SV Hilden-Nord 3 : 1

Verdienter Sieger in einem wahrlich schlechten Fußballspiel. Keine Ideen, keine Laufbereitschaft, aber irgendwie dann doch drei Punkte. Der (vereinseigene!) Schiedsrichter hatte ebenso einen ganz, ganz schlechten Tag erwischt. Von unserer Seite gab es nach dem Spiel eine Entschuldigung bei unseren Gästen aus Hilden.

 Sonntag, 11.12.2016, SV Oberbilk - TSV 0 : 5

Auch hier zeigte sich wieder unsere Abschlussschwäche. Bei konzentrierter Leistung über 80 min. wäre ein deutlich höheres Ergebnis möglich und auch verdient gewesen. Der Ehrentreffer für Oberbilk fiel auch dadurch nicht, dass unser Keeper einen Strafstoß überragend gehalten hat.

Die Hinrunde ist nun für uns vorbei. Ärgerlich ist in erster Linie die Niederlage beim SV Wersten. Warum wir dieses Spiel verloren haben, verstehen wir bis heute nicht.

Mit Tusa 06 und Hilden 05/05 stehen zu Recht zwei starke Mannschaften in der Tabelle vor uns.

Aber wir greifen in der Rückrunde an – versprochen!!!

Sonntag, 22.01.2017, Vfb Hilden II - TSV 4 :1

Das Hinspiel konnten wir glücklich, aber nicht unverdient in einem tollen Spiel noch mit 3:2 gewinnen. Doch an diesem kalten Sonntagmittag war nicht an einen Punktgewinn zu denken. Mit reichlicher (und sehr guter) Verstärkung aus der B1 -immerhin Tabellenführer der Leistungsklasse- erfuhren wir eine außergewöhnliche Wertschätzung. Unser defensives Konzept ging auch bis kurz vor der Pause gut auf, dann allerdings schlugen die Gastgeber noch zweimal zu. Kurz zu Beginn der zweiten Hälfte gelang uns der überraschende Anschluss. Ein schnelles Kontertor der Hildener beendete aber unsere ganz kurze Druckphase.

Sonntag, 29.01.2017, SSV Erkrath - TSV 1 : 6

Auch ein in dieser Höhe verdienter Auswärtssieg. Ein höheres Ergebnis kam aufgrund unserer behäbigen Spielweise nicht zustande.

Sonntag, 05.02.2017, TSV - FC Tannenhof 6 : 2

Das Ergebnis ist sicherlich höher ausgefallen, als der Spielverlauf letztlich war. Im Gegensatz zu unseren Gästen konnten wir unsere Torchancen nutzen und haben, nach schnellem Rückstand, bis zur Pause bereits eine 4:1 Führung herausgespielt. Nach der Pause kam nochmal kurz Spannung auf, als Tannenhof verkürzte. Aber ein Doppelschlag brachte uns kurze Zeit später auf die Siegerstraße.

Sonntag, 12.02.2017, Tusa 06 – TSV 3 : 0

Stark ersatzgeschwächt reisten wir nach Flehe. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer unterlagen wir letztlich verdient. Trotzdem haben unsere Jungs eine tolle kämpferische Leistung gezeigt. Teilweise mussten wir aufgrund von Verletzungen mit einem Mann weniger spielen und haben alles in die Waagschale geworfen, was vorhanden war. Tusa war an diesem Tag aber viel zu stark.

 Sonntag, 05.03.2017, SV Lohausen – TSV 3 : 8

Im Endeffekt ein verdienter Sieg, der viel zu niedrig ausgefallen ist. Mitte der zweiten Hälfte wirkten wir in allen Mannschaftsteilen zu fahrig und unkonzentriert. So gestatteten wir dem Gastgeber drei vermeidbare Treffer und in der Offensive waren wir im Abschluss zu hektisch.

Freitag, 10.03.2017, TSV – Polizei SV 19 : 2

Ja, 19:2… und es hätten sogar noch deutlich mehr Treffer sein können/müssen. Unser Gast war in allen Belangen unterlegen. In einer sehr, sehr fairen Partie kann man im Nachhinein vor dem Gegner nur den Hut ziehen. Jungs von Polizei SV – bleibt weiterhin mit Spaß an der Sache!!! Ihr seid eine tolle Truppe…

 Sonntag, 19.03.2017, SP.-VG. Hilden 05/06 – TSV 6 : 1

Ohne Chance auf Punkte waren wir bei der Partie in Hilden-Süd. Konnten wir die Anfangsphase noch mit viel Glück ohne Gegentreffer überstehen und sogar nach einem blitzsauber vorgetragenen Konter in Führung gehen, so „überrollten“ uns die Gastgeber im weiteren Verlauf der Begegnung.

Zur Pause stand es 3:1 für Hilden. Kurz nach der Pause hätten wir die Partie eventuell nochmal spannend machen können, leider konnten wir eine große Möglichkeit aber nicht verwerten.

Mittwoch, 22.03.2017, VfL Benrath – TSV 2 : 12

Lokalderby, Flutlicht, Auswärtssieg!!! Was will man mehr?Am Ende der Partie stand ein zweistelliger Sieg. Zum Teil wurden die Treffer schön herausgespielt, zum Teil wurden die Fehler der Benrather gnadenlos ausgenutzt. Leider haben wir es aber wieder nicht geschafft zu NULL zu spielen.

Sonntag, 02.04.2017, TSV - JFA Düsseldorf II 4 : 1

Von der ersten Minute an zeigten unsere Jungs eine konzentrierte Vorstellung und kamen schnell zu Abschlüssen. Wie es aber im Fußball oft ist, kommt der Gegner einmal vors Tor und trifft. Mist!!!

Wir haben unser Spiel aber weiter verfolgt und kamen Mitte der ersten Hälfte zum verdienten Ausgleich. Durch zwei schnelle Treffer nach der Pause haben wir die Partie in die richtige Richtung gebracht und das Spiel souverän zu Ende gebracht.